Zuhause bleiben ist gerade das Gebot der Stunde. Das wird hoffentlich nicht so bleiben. Aber solange, bis Sport wieder uneingeschränkt und in allen Formen möglich ist, wird es noch etwas dauern.

Sollten Sie es auf Grund der Gefahren durch das Coronavirus nicht mehr wagen, an Gruppensportveranstaltungen teilzunehmen, biete ich Ihnen an mehreren Terminen pro Woche “Online-Sport” an. Das heißt, wir verbinden uns über die App Microsoft Teams und haben dann Sicht- und Audiokontakt.

Ich zeige Ihnen alle Übungen, Sie führen sie zu Hause oder vielleicht im Büro selbständig durch. Ein wenig kann ich Sie, sofern nötig, bei der Umsetzung korrigieren. Auf jeden Fall kann ich motivieren, die Trainingseinheiten bis zum Ende durchzuziehen.

Wie funktioniert das?
Sie melden sich bei mir an, über mein Kontaktformular auf dieser Seite oder auch telefonisch unter: ‭0173 1329117‬
Und Sie registrieren sich bei Teams.

Kurz vor dem verabredeten Training erhalten Sie einen Link, mit dem Sie sich dann bei Teams einloggen können. Und schon kann es losgehen. Die Bezahlung regeln wir nach Absprache.

60 Minuten Betreuung kosten 6,- €, 30 Minuten 3,- €. In diesen Videokonferenzen sind mehrere Teilnehmer*innen anwesend.

Training ist jeweils möglich:

Montags: 15.00, 16.00 Uhr, 16.45 und 17.30 Uhr jeweils 30 Minuten und von 18.30 bis 19.30 Uhr noch einmal 60 Minuten.

Mittwochs: 10.00 und 10.45 Uhr, jeweils 30 Minuten.